Es macht Spaß ein Instrument zu spielen!!

 

Die Jugendwerbung des Musikvereins

In jedem Herbst findet die offizielle Jugendwerbung des Musikvereins statt, jedoch kann man jederzeit mit der Ausbildung auf einem Musikinstrument beginnen. In zweijährigem Rhythmus kommt der Musikverein zu den dritten und vierten Klassen der Grundschule Bissingen. Eine kleine Besetzung stellt dabei die verschiedenen Instrumente vor, welche beim Musikverein erlernt werden können. Zudem findet ein Informationsabend statt, bei der die Instrumente selbst ausprobiert werden können und man einer öffentlichen Jugendkapellenprobe beiwohnen kann. Es sind erfahrene Musiker anwesend, die den richtigen Umgang mit einem Instrument zeigen und erklären. Zudem können alle Informationen über eine Ausbildung beim Musikverein aus erster Hand erfahren werden.

Die Jugendkapelle des Musikvereins

Die Jugendkapelle des Musikvereins besteht derzeit aus 28 Kindern zwischen 11 und 17 Jahren. Die Jugendkapelle bildet sich aus dem Vorstufenorchester heraus. Abhängig von dem musikalischen Entwicklungsstand des Kindes beruft die Dirigentin die Kinder in die Jugendkapelle. In der Jugendkapelle soll weiter an den Fähigkeiten bezüglich des Zusammenspiels geformt werden. Deshalb und aus noch vielen weiteren Gründen schicken wir die Kinder und Jugendlichen regelmäßig auf Lehrgänge, welche vom Kreisverband der Blasmusik Esslingen veranstaltet werden.
Die Jugendkapelle setzt sich aus verschiedenen Registern zusammen, nämlich den Flöten (6), den Klarinetten (4), den Saxophonen (4), dem Fagott (1), dem Horn (1), der Posaune (1), dem Tenorhorn (1), den Trompeten (4) und den Schlagzeugern (6). Diese Instrumente zusammen bilden die Jugendkapelle des Musikvereins.

Aktivitäten der Jugendkapelle

Eine gemeinsame Leidenschaft zu haben, nämlich die Musik, ist schon mal sehr gut. Jedoch bietet der Musikverein den Kindern und Jugendlichen, die in dem Vorstufenorchester und der Jugendkapelle spielen sehr vieles mehr. Um Ihnen einen Einblick in die Vielseitigkeit unserer Jugendarbeit zu geben, möchten wir Ihnen gerne exemplarisch die vergangenen und zukünftigen Aktivitäten der Jugendkapelle im Jahre 2006 aufzeigen.

Das Jahr begann mit einem Dirigentenwechsel, weswegen unser geplantes Jugendkonzert im Januar leider ausfallen musste. Nichts desto trotz fand gleich am ersten Februar Wochenende unser alljährliches Probewochenende außerhalb von Bissingen, dieses Mal in Freudenstadt statt. Heidi Maier, unsere neue Dirigentin, lernte dabei unsere Jugendkapelle gleich richtig kennen. Das Probewochenende außerhalb von Bissingen findet jedes Jahr als Vorbereitung für unser Frühjahrskonzert statt, bei dem die Jugendkapelle neben der Stammkapelle ebenfalls einen Auftritt hat.

Einen weiteren Auftritt hatte die Jugendkapelle am 7. Mai 2006 bei unserem Weißwurstfrühstück. Die Jugendkapelle überzeugte mit dem eingeprobten Konzertprogramm und bestritt alleine eine volle Stunde Spielzeit. Das Publikum war begeistert und bei wunderschönem Wetter vor herrlicher Kulisse machte es den Kindern und Jugendlichen sichtlich Spaß sein Publikum zu verzaubern.

Am 23. Juli 2006 fand erstmalig als Ersatz für das entfallene Jugendkonzert im Januar ein Platzkonzert auf dem Hof des Bissinger Rathauses statt. Hierfür war die Jugendkapelle aus Wernau eingeladen, welche die zweite Hälfte des Konzerts bestreiten sollte. Bei wiederum wundervollem Wetter und erneut stimmungsvoller Atmosphäre lieferte die Jugendkapelle vor seinem Publikum eine super Leistung ab. Auch der eingeladenen Gastkapelle machte es augenscheinlich Freude bei uns spielen zu dürfen, was beim Publikum ebenfalls hervorragend ankam. Im inoffiziellen Anschluss fand noch eine KettCar Ralley statt, bei der beide Kapellen gegeneinander antreten sollten. Mit einem verdienten haushohen Sieg fuhren die Bissinger Kinder und Jugendlichen den Sieg mit 7:6 nach Hause.

Ebenfalls wird vom Jugendausschuss des Musikvereins jedes Jahr ein Kinderferienprogramm organisiert. In diesem Jahr ging es beispielsweise nach Hirschau in eine Kletterhalle. Die Kinder waren begeistert und kaum mehr von den vielen verschiedenen Attraktionen weg zu kriegen. Total ausgepowert fehlte da also nur noch ein Besuch in der Eisdiele, welche man nach einem ereignisreichen Vormittag ansteuerte. Die Kinder waren einhellig der Meinung:
„Das war spitze!!!!“

Da in diesem Jahr sehr viele musikalische Auftritte anstanden und noch mehr Veranstaltungen von der Stammkapelle hinzukamen, in der einige der Jugendlichen parallel mitspielen, kamen wir erst im September dazu einen richtig großen Ausflug zu machen. Der sollte es allerdings in sich haben. Die Jugendkapelle und unzählige Betreuer steuerten am 23. September 2006 den Freizeitpark Trips Drill an. Dort war am Mittag ein kleiner Auftritt geplant und die restliche Zeit stand den Kindern, den Jugendlichen und den Betreuern zur freien Verfügung. Wieder einmal war der Wettermacher uns milde gestimmt und schenkte den Teilnehmern herrlichen Sonnenschein. Ob nun Wildwasserbahn, Kettenkarussell oder Berg und Talbahn – in der Gemeinschaft macht es einfach gleich fünf Mal so viel Spaß. Ein wirklich toller Ausflug mit einem sehr gelungenen Konzertauftritt ging zu Ende und eines steht fest – das machen wir mal wieder!

Des Weiteren veranstaltet die Jugendkapelle zwei Mal im Jahr eine Altpapiersammlung. Da sind immer alle mit von der Partie und man sollte kaum glauben, wie viel Spaß arbeiten machen kann, wenn man sich so gut versteht wie die Jugendkapelle Bissingen. Der Erlös aus diesen Aktionen kommt vollständig der Jugendarbeit zu Gute.

Als besonderes Highlight kann man den jährlichen Vorspielnachmittag am 3. Oktober betrachten. Dabei können alle in Ausbildung befindlichen Kinder und Jugendlichen zeigen, was in ihnen steckt und welche Fortschritte sie seit dem letzten Jahr gemacht haben. Eigens für diesen Tag studieren die Kinder und Jugendlichen mit ihren Ausbildern verschiedene Stücke ein, um Eltern, Großeltern, Onkels, Tanten, Geschwister und alle anderen Anwesenden von ihrem Können zu überzeugen. Dieser Auftritt wird ebenso von der Dirigentin genutzt, um neue Mitglieder für die Jugendkapelle zu rekrutieren.

Da in diesem Jahr die Ausflüge etwas zu kurz kamen, ist für Anfang Dezember noch ein gemütlicher Jahresabschluss geplant. Was dabei auf dem Programm steht, wird noch nicht verraten. Aber so viel ist klar: Wenn die Jugendkapelle einen Ausflug macht, kommt der Spaß nie zu kurz!!!

Sonstige Veranstaltungen und Ausflüge der Jugendkapelle

    • Probewochenenden
    • Ausflug ins Albmühltal zum Kanu fahren mit Übernachtung in großen Tippi-Zelten
    • Kart fahren
    • Ausflug in den Europapark
    • Teilnahme an Jugendwertungsspielen
    • Halloweenparty
    • Spieleabende



Lehrgänge für Jugendliche

Der Kreisverband der Blasmusik Esslingen veranstaltet jedes Jahr an zwei Terminen Fortbildungen für Kinder und Jugendliche, die sehr begehrt sind. Der Musikverein sendet seit vielen Jahren seine in Ausbildung stehenden Kinder und Jugendliche in die Jugendherberge Lichteneck nach Hepsisau, wo die Lehrgänge stattfinden. Dabei werden theoretische und praktische musikalische Grundlagen vermittelt und geschult. Es wird zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen differenziert, nämlich dem D1-, dem D2- und dem D3-Kurs, welcher als Anspruchsvollster gilt. Gleichzeitig lernen die Kinder und Jugendliche viele gleichaltrige Musiker kennen, mit denen sie möglicherweise nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch noch andere Dinge verbindet. Der Musikverein trägt die Hälfte der dabei anfallenden Kosten, um seinen Auszubildenden einen weiteren qualitativen Vorteil zu ermöglichen.